1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Machtdemonstration der PS-Protzer

  8. >

Kurz vor Beginn der ersten Ausgangssperre Treffen mit 300 Autos in Bielefeld – 23 Bußgeldverfahren eingeleitet

Machtdemonstration der PS-Protzer

Bielefeld (WB/hz/cm)

Sogenannte Auto-Poser fahren seit Monaten in Bielefeld mit ihren PS-starken Fahrzeugen vor und nerven die Anwohner mit Motorenlärm, lauter Musik und Gehupe. Kurz vor Beginn der Ausgangssperre gab es am Wochenende nochmals eine Machtdemonstration der Szene mit 300 Autos in der Innenstadt. Das Ordnungsamt leitete 23 Bußgeldverfahren ein.

wn

Freitagabend in Bielefeld: Polizei fährt beim Treffen der Auto-Poser auf einem Parkplatz am Rand der Innenstadt vor. Foto: Christian Müller

Mit Hupen und Reifenquietschen trafen sich am Freitagabend zahlreiche junge Autofahrer aus der Region in Bielefeld, um gegen die ab Mitternacht geltenden Ausgangsbeschränkungen zu demonstrieren. Organisiert wurde das Zusammentreffen in sozialen Netzwerken. Das Ordnungsamt zählte rund 300 Fahrzeuge. Geplant war, dass um 22 Uhr ein Autokorso von dem Parkplatz aus starten sollte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE