1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Mal auf „Biele.Welt.Reise“ gehen

  8. >

Vier Erlebnispakete für die Ferien zu Hause in Bielefeld

Mal auf „Biele.Welt.Reise“ gehen

Bielefeld

Für alle, die ihre Ferien in der Heimat verbringen, hat Bielefeld Marketing auch in diesem Sommer ein Mittel gegen Fernweh parat: Unter dem Titel „Biele.Welt.Reise“ werden an ausgewählten Terminen vom 30. Juli bis 15. August 2021 vier besondere Erlebnistouren angeboten, die das Gefühl von großer, weiter Welt nach Bielefeld holen – wenn auch mit einem Augenzwinkern.

Annika Schmidt (links) vom Lama- und Alpaka-Hof Bielefeld, Sarah Strickmann und Martin Knabenreich (beide von Bielefeld Marketing) präsentieren die flauschigen Stars der Tour „Südamerika für die Seele“. Foto: Bielefeld Marketing

„Mit der Biele.Welt.Reise bieten wir den Menschen in unserer Stadt in den Sommerferien unterhaltsame Erlebnispakete der besonderen Art“, sagt Sarah Strickmann, Mitarbeiterin der Tourismusabteilung von Bielefeld Marketing, und ergänzt: „Vom japanischen Waldbaden über die Vampir-Tour oder einen Spaziergang mit Alpakas bis zur klassischen Fahrradtour ist für jeden Geschmack etwas dabei.“

Die Tour „Japan für die Sinne“ führt unter anderem zum Japanischen Garten Bielefelds – einem Betrachtungsgarten zum gedanklichen „Durchwandern“ in Zen-Tradition. Im weiteren Verlauf gilt es, Natur mit allen Sinnen zu erleben: Beim „Shinrin yoku“ (Waldbaden) tauchen die Reisenden unter professioneller Anleitung in die Farben, Düfte und Klänge des Waldes ein.

Transsilvanien für Mutige

Der Trip „Transsilvanien für Mutige“ führt tief hinab in die unheimlichen Kasematten der Sparrenburg, wo jeder selbst sich die Frage beantworten kann: Vampire gibt’s doch gar nicht, oder? Um lichtscheue Geschöpfe der Nacht geht es auch im Anschluss: Fledermäuse. Die kleinen Flugakrobaten können aus nächster Nähe beobachtet werden. Bei einigen Pflege-Tieren besteht sogar die Möglichkeit, sie auf die Hand zu nehmen.

Höhepunkt der Tour „Südamerika für die Seele“ ist eine Alpaka- und Lama-Wanderung im Nordwesten Bielefelds. Nach einigen Informationen zu den Besonderheiten der Tiere unternimmt die Gruppe eine rund zweistündige, sechs Kilometer lange Wanderung – dicht an dicht mit ihren flauschigen Partnern.

Niederlande für Aktive

Mit einem kleinen holländischen Care-Paket in der Tasche starten die Teilnehmer der Fahrradtour „Niederlande für Aktive“. Das Bielefelder Knotenpunkt-System, nach niederländischem Vorbild entwickelt, dient zur Orientierung auf der Reise zum Campingplatz Meyer zu Bentrup, wo „Adventure Golf“ gespielt wird.

Für eine telefonische Beratung ist die Tourist-Information montags bis mittwochs von 10 bis 15 Uhr, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr erreichbar unter 0521-516999 (E-Mail: touristinfo@bielefeld-marketing.de). Tickets für alle Touren gibt es in der Tourist-Information im Neuen Rathaus oder direkt online: www.bielefeld.jetzt/bieleweltreise

Startseite