1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Mann bei Brand von Gasflasche verletzt

  8. >

Schlauchleitung in Haus in Bielefeld-Hillegossen fängt Feuer

Mann bei Brand von Gasflasche verletzt

Bielefeld (WB/gv). Zum Brand einer Gasfalsche musste die Feuerwehr am Samstagmorgen in Bielefeld-Hillegossen ausrücken.

in diesem haus brannte die Leitung einer Gasflasche. Foto: Guido Vogels

Der Bewohner des Hauses an der Oerlinghauser Straße erlitt bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung und musste mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Gilead 1 gebracht werden.

Alarmiert wurde die Feuerwehr um 8.57 Uhr. In der ersten Meldung war von einer brennenden Gastherme die Rede. Bei Eintreffen stellten die ersten Kräfte fest, dass das Feuer an der Schlauchleitung einer 11 kg-Propangasflasche ausgebrochen war, aus der Gas ausströmte. Angeschlossen war die Flasche an einen Heizstrahler.

Ein Nachbar des weitab der Straße zwischen Feldern gelegenen Hauses war durch den Alarm des Rauchmelders und aufsteigenden Rauch auf das Feuer aufmerksam geworden. Er alarmierte die Feuerwehr und eilte zum Brandort, wo er den 82-jährigen Hausbewohner im stark verqualmten Raum vorfand. Er zog den Mann ins Freie und rettete ihm damit womöglich das Leben.

Im Einsatz waren 20 Kräfte der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Löschabteilung Ubbedissen. Den Sachschaden schätzt Einsatzleiter Gordon Majewski auf rund 10.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Startseite