1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Messerangriff an der Bielefelder »Tüte«

  8. >

Ein Schwerverletzter bei blutiger Auseinandersetzung

Messerangriff an der Bielefelder »Tüte«

Bielefeld

Wieder ein Messerangriff an der »Tüte«, dem Treffpunkt der Bielefelder Alkoholiker- und Drogenszene: Am Donnerstagabend wird im Bielefelder Bahnhofsviertel ein Mann mit einem Messer schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Von Christian Müller

Die Bielefelder Polizei ermittelt nach einem Messerangriff an der „Tüte“. Foto: Christian Müller

Mehrere Streifenwagen-Besatzungen, zivile Polizeikräfte und Rettungsdienst-Mitarbeiter eilten am Donnerstagabend gegen 21 Uhr an die Herbert-Hinnendahl-Straße. An der „Tüte“, dem Ein- und Ausgang zur unterirdischen Stadtbahnstation vor der Stadthalle, war es erneut zu einer blutigen Messerstecherei gekommen. Die Polizei schließt nicht aus, dass ein Drogendeal eskaliert ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE