1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. "Mit der Planung neu beginnen"

  8. >

Herforder Straße in Bielefeld : BUND fordert Installation eines Moratoriums

"Mit der Planung neu beginnen"

Bielefeld

Das Johannisbachtal zwischen dem Schildescher Viadukt und Brake gehört für den Naturschutzbund BUND zu den wertvollsten naturnahen Grünflächen der Stadt Bielefeld. Paradox: Die Aufwertung vom Landschaftsschutz- zum Naturschutzgebiet ist dort genau so geplant wie ein großflächiger Eingriff zum Ausbau der Herforder Straße (B61).

Von Markus Poch

Engagierte Streiter für die Johannisbachaue: die BUND-Mitarbeiter Jürgen Birtsch (Mitte rechts) und Adalbert Niemeyer-Lüllwitz (Mitte links) am Sonntag vor Teilnehmern der Gruppe. Foto: Markus Poch

Um die Auswirkungen der möglichen Straßenbaumaßnahme auf den artenreichen Naturraum zu schildern, hatte der BUND für Sonntag öffentlich zu einer Begehung des sensiblen Bereichs eingeladen. 35 interessierte Bürger folgten dem Aufruf. Auf einer gut dreistündigen Rundwanderung ließen sie sich von den beiden BUND-Mitarbeitern Jürgen Birtsch und Adalbert Niemeyer-Lüllwitz die Problemlage aus diversen Perspektiven schildern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE