1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Mit gestohlenem Auto verunglückt

  8. >

Täter lassen Alfa-Coupe nach Verfolgung in Vorgarten stehen und fliehen

Mit gestohlenem Auto verunglückt

Bielefeld (WB). Kurz nachdem Streifenpolizisten einen Pkw ohne Kennzeichen am Donnerstag in Senne erkannten, fanden sie das verunglückte Auto in einem Vorgarten. Der oder die Fahrzeuginsassen waren verschwunden. Der Wagen wurde am Nachmittag als gestohlen gemeldet.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

An der Buschkampstraße sei Polizeibeamten gegen 04.10 Uhr ein rotes Alfa Romeo Coupe ohne Kennzeichen aufgefallen. Sie hätten das Auto verfolgt, bis es kurzzeitig an der Karl-Oldewurtel-Straße außer Sichtweite geraten sei. Kurz darauf fanden sie das Auto in einem Vorgarten im Einmündungsbereich Hürdenweg und Diskusweg vor. Von einem möglichen Fahrer oder Beifahrer fehlte jede Spur.

Anwohner seien durch Geräusche auf den Alfa Romeo aufmerksam geworden und hätten noch zwei junge Männer aussteigen und davonlaufen sehen, teilte die Polizei weiter mit. Der Wagen sei sichergestellt worden.

Noch während der laufenden Ermittlungen zu dem Alfa Romeo meldete sich am Donnerstagmittag ein 24-jähriger Bielefelder Autohändler. Er berichtet der Polizei von mehreren gestohlenen Bekleidungsstücken, Werkzeugen – und einem entwendeten roten Alfa Romeo Coupe.

Zur Spurensicherung und Anzeigenaufnahme erschienen Kriminalbeamte an dem Tatort an der Otto-Brenner-Straße in Nähe der Einmündung der Spindelstraße. Die Einbrecher waren durch ein Tor in eine Garage gewaltsam eingedrungen und nahmen zwei Herrenhandtaschen – der Marken: Gucci und Louis Vuitton, zwei Herrenjacken der Marken Hugo Boss und Jack & Jones und zwei Poliermaschinen an sich. Im Außenbereich erbeuteten die Diebe eine BMW-Zierleiste und ein BMW-Motorsteuerungsgerät.

Hinweise bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld, Kriminalkommissariat 12, Telefon 0521/5450

Startseite