1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Mit knappem Vorsprung zur Kandidatur

  8. >

Michael Weber will für die Bielefelder CDU in den Bundestag einziehen

Mit knappem Vorsprung zur Kandidatur

Bielefeld

Mit einem knappen Vorsprung von drei Stimmen hat sich Michael Weber (62) erneut die CDU-Bundestagskandidatur in Bielefeld und Werther gesichert.

Michael Schläger

Andreas Rüther (links) gratuliert Michael Weber zur erneuten Bundestagskandidatur. Foto: Michael Schläger

Bei der Aufstellungsversammlung in der Bielefelder Stadthalle kam Weber am Samstag im zweiten Wahlgang auf 60 Stimmen, Mitbewerber Joscha Conze auf 57. Weber war bereits 2017 CDU-Bundestagskandidat, lag damals 2,5 Prozentpunkte hinter der siegreichen Wiebke Esdar (SPD).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE