1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Motorradfahrer (54) wird bei Unfall schwer verletzt

  8. >

36-Jährige hat den Herforder wohl beim Abbiegen übersehen

Motorradfahrer (54) wird bei Unfall schwer verletzt

Bielefeld (WB/gv). Bei einem Unfall in Jöllenbeck ist am Samstagmittag ein 54 Jahre alter Motorradfahrer aus Herford schwer verletzt worden. 

Der Kreuzungsbereich an der Jöllenbecker Straße: Hier geschah der Unfall mit einem Schwerverletzten. Foto: Guido Vogels

Polizeiangaben zu Folge wollte der Herforder auf seiner orangefarbenen Honda von der Beckendorfstraße über die Jöllenbecker Straße hinweg in die Dorfstraße fahren. Dabei wurde er von einem silberfarbenen Seat Leon einer 36-jährigem Bielefelderin erfasst und von seiner schweren Maschine geschleudert.

Die Frau wollte laut Polizei aus der Gegenrichtung kommend von der Dorfstraße nach links auf die Jöllenbecker Straße abbiegen. Dabei hat sie offenbar den Motorradfahrer übersehen.Ein mit Rettungshubschrauber Christopher 13 eingeflogener Notarzt versorgte den Schwerverletzten und stabilisierte ihn, sodass er in das Klinikum Mitte gebracht werden konnte. Wie eine Polizistin am Unfallort sagte, sei der 54-Jährige kaum ansprechbar gewesen. Lebensgefahr bestehe nach ersten Erkenntnissen aber nicht.

Die 36-Jährige, die ihren beiden Kinder mit im Auto hatte, blieb unverletzt. Mutter und Kinder erlitten jedoch Schocks. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 18.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde der Unfallort gesperrt.

Startseite