1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Museumscafé bekommt neue Küche

  8. >

ISB investiert 145.000 Euro im Bielefelder Bauernhausmuseum – Behindertentoilette und mehr Lagerräume

Museumscafé bekommt neue Küche

Bielefeld

Das Café im Bauernhausmuseum ist ein beliebtes Ausflugsziel und berühmt für seine Torten, auch in Pandemiezeiten, in denen Außer-Haus-Verkauf angeboten wird. Der Immobilien-Service-Betrieb (ISB) will jetzt nachrüsten und 145.000 Euro in das Café investieren. Ganz wichtig: Endlich gibt es dann eine behindertengerechte Toilette. Die fehlt bislang auf dem gesamten Gelände.

Von Kerstin Sewöster

Das Café im Bauernhausmuseum ist ein beliebtes Ausflugsziel. Wo jetzt noch die massiven Holztüren sind, ermöglicht ein Fenster einen Blick in die dann vergrößerte Küche. Frank Otterbach (ISB) zeigt die Wand, die für die Küchenvergrößerung herausgebrochen werden soll. Thorsten Hoffjann am kleinen Anbau aus den 50er Jahren. Hier entstehen eine Behindertentoilette und moderne Lagerräume. Foto: Kerstin Sewöster

Dafür wird der alte verwinkelte Schuppen in direkter Nähe des Cafés abgerissen. Er weicht einem Neubau, der neben einer Damen- und einer Behindertentoilette auch Lagerräume für Getränke und Möbel vorhalten soll.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE