1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Mutmaßliche Brandstifter gefasst

  8. >

Fahrzeuge des Ordnungsamtes angezündet – Verdächtige Männer laut Polizei aus der linksextremen Szene

Mutmaßliche Brandstifter gefasst

Bielefeld (WB/abe). Nachdem zwei Fahrzeug des Ordnungsamtes in Brand gesetzt worden waren, haben Polizisten der Ermittlungskommission ”Phönix” des polizeilichen Staatsschutzes am Freitag zwei Wohnungen in Bielefeld durchsucht.

Ein zerstörtes Fahrzeug des Bielefelder Ordnungsamtes im Ravensberger Park. Foto: Christian Müller

Die Wohnungsinhaber stehen im Verdacht, an der Brandstiftung an den Fahrzeugen des Ordnungsamtes im Ravensberger Park in der vergangenen Woche beteiligt gewesen zu sein. Die Beamten haben verschiedene Beweismittel aufgefunden, deren Auswertung noch andauert.

Im Rahmen der laufenden Ermittlungen konnten Erkenntnisse gewonnen werden, die zu den beiden 19 und 20 Jahre alten männlichen Tatverdächtigen führten.

Die zwei jungen Männer sind laut Polizei der örtlichen linksextremen Szene zuzuordnen. Es lägen Anhaltspunkte dafür vor, dass die Tat gegen Maßnahmen des Ordnungsamtes zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung gerichtet war und im Zusammenhang mit einer Plakatierungsaktion in der Innenstadt zum gleichen Thema steht.

Startseite
ANZEIGE