1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Neue Fachhochschule ist noch teurer als gedacht

  8. >

Kosten in Bielefeld steigen von 161 auf 280 Millionen Euro

Neue Fachhochschule ist noch teurer als gedacht

Bielefeld (WB). Die dramatische Kostenexplosion beim Neubau der Fachhochschule Bielefeld fällt noch höher aus als bisher angenommen. Auf mehr als 118 Millionen Euro werden die Mehrkosten beziffert. 

Die neue Fachhochschule in Bielefeld. Foto: Bernhard Pierel

Die Gesamtkosten des Bauprojekts stiegen laut einer Mitteilung des Landesrechnungshofes von ursprünglich 161,57 Millionen Euro auf aktuell etwa 279,92 Millionen – eine Kostensteigerung von 118,35 Mio. Euro (73,25 Prozent).

Auch die Fertigstellung des Bauvorhabens verzögerte sich um mehr als zwei Jahre. Das Gebäude sollte ursprünglich zum Studienbeginn des doppelten Abiturjahrgangs im Wintersemester 2013/2014 fertiggestellt sein. Tatsächlich konnte der Studienbetrieb erst zum Wintersemester 2015/2016 aufgenommen werden.

Gründe hierfür waren nach den Feststellungen des LRH insbesondere:

  • eine ohne Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen des BLB NRW und der Fachhochschule Bielefeld getroffene Neubauentscheidung
  • ein auf ein Mindestmaß heruntergerechnetes Baubudget, in dem keine Reserven für Baupreissteigerungen oder Unvorhergesehenes enthalten waren
  • die Vereinbarung eines Fertigstellungstermins, der angesichts des damals bestehenden Planungsstandes des BLB NRW einen erheblichen Zeitdruck erzeugt hat
  • erhebliche Planungs- und Bauablaufstörungen des Projekts durch einen von der Fachhochschule Bielefeld erst während der Bauausführung abschließend ermittelten Nutzerbedarf und eine unzureichende Untersuchung der Bodenverhältnisse durch den BLB NRW
  • die Nichtbeachtung der in der zugrundliegenden Vereinbarung festgeschriebenen Verfahrensregelungen durch den BLB NRW, die Fachhochschule Bielefeld und das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW (MIWF)

Lesen Sie mehr zum Thema in der Wochenendausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Startseite
ANZEIGE