1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Oetker-Eisbahn schließt früher

  8. >

Bielefelder Bäder reagieren auf Sturmwarnung - Sauna-Außenbereiche geschlossen

Oetker-Eisbahn schließt früher

Bielefeld

Wegen der amtlichen Unwetterwarnung für diesen Freitag haben die Bielefelder Bäder die Eisdisco auf der Oetker-Eisbahn abgesagt. Zum Schutz der Besucher wird der Betrieb bereits am Nachmittag eingestellt. 

Die Eis-Disco auf der Oetker-Eisbahn fällt aus. Foto: Büscher

Eigentlich sollten die Besucher von 19 bis 22 Uhr zu Disco-Musik ihre Runden ziehen können. „Bei den angekündigten Sturmböen dieser Größenordnung ist nicht auszuschließen, dass Äste oder Gegenstände durch die an den Seiten offene Anlage geweht werden“, begründen die Bielefelder Bäder die Absage.

Weil die amtliche Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen inzwischen auf 14 Uhr vorgezogen worden ist, haben die Bielefelder Bäder neben der Eisdisco mittlerweile auch die Nachmittagslaufzeit (14 bis 17 Uhr) auf der Oetker-Eisbahn abgesagt.

Außerdem werden die Außenbereiche der Saunen im Ishara, im Aquawede und im Familienbad Heepen geschlossen.

Laut Deutschem Wetterdienst treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 90 und 115 km/h aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 120 km/h gerechnet werden. Die Unwetterwarnung gilt für die Zeit von Freitag, 14 Uhr, bis Samstagmorgen, 1 Uhr.

Startseite
ANZEIGE