1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Ohne euch wäre ich nicht mehr hier“

  8. >

Turgay Acimer dankt den Feuerwehrleuten der Löschabteilung Bielefeld-Quelle für seine Rettung nach schwerem Unfall

„Ohne euch wäre ich nicht mehr hier“

Bielefeld

Turgay Acimer war auf dem Weg aus Steinhagen zu seiner Freundin, die in der Nähe der Uni Bielefeld wohnt. Doch an diesem 5. Dezember 2019 gerät er auf der Osnabrücker Straße in den Gegenverkehr, kracht mit dem Fort Fusion seines Vaters gegen einen Mercedes-Transporter und wird durch die Wucht des Aufpralls lebensgefährlich verletzt.

Hendrik Uffmann

Turgay Acimer im Gespräch mit Löschabteilungsführer André Liegois, mit dem er in den vergangenen Wochen schon mehrfach telefoniert hatte. Foto: Hendrik Uffmann

Dass er den Unfall überlebt hat, sagt der 42-Jährige, verdankt er vor allem auch den Rettungskräften, die an diesem Abend im Einsatz waren. Bei den Männern der Löschabteilung Quelle, die als erste am Unfallort waren, hat sich Turgay Acimer jetzt auch persönlich bedankt. „Die freiwilligen Feuerwehrleute machen das ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Und es ist nicht selbstverständlich, dass sie das tun. Deshalb wollte ich mich bei ihnen persönlich bedanken, sobald ich dazu in der Lage bin“, sagte der 42-Jährige am Samstag bei seinem Besuch im Queller Gerätehaus an der Carl-Severing-Straße.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!