1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Ortwin Goldbeck gibt Vorsitz ab

  8. >

Neue Führung der Stiftung: Schwiegertochter Ilka übernimmt – Bielefelder Verein „Tabula“ wird mit 225.000 Euro unterstützt

Ortwin Goldbeck gibt Vorsitz ab

Bielefeld

Sein Name ist unweigerlich mit der Erfolgsgeschichte eines Vorzeigeunternehmens in OWL verbunden. Ortwin Goldbeck, 82 Jahre, ist nicht nur ein großer Unternehmer. Sondern auch ein Mensch mit Herz. Elf Enkelkinder hat er mittlerweile. Vier von ihnen leben in Bielefeld.

Von André Best

Die Goldbeck Stiftung wechselt den Vorsitz und unterstützt den Bielefelder Verein „Tabula“ mit 225.000 Euro: (von links) Stiftungsvorstand Thomas Niehoff, Gerlinde Timmermann und Sigrid Zinser (beide vom Verein „Tabula“), neue Stiftungsvorsitzende Ilka Goldbeck und Ehrenvorsitzender und Gründer Ortwin Goldbeck. Foto: Thomas F. Starke

Genug zu tun also für den Großvater, der sich bester Gesundheit erfreut und dessen Söhne Jörg-Uwe, Joachim und Jan-Hendrik 2007 die operative Führung des Bielefelder Bauunternehmens übernommen haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE