1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. OWD wird am Nachmittag gesperrt

  8. >

Arbeiten am Blitzer auf der Bielefelder Schnellstraße

OWD wird am Nachmittag gesperrt

Bielefeld

Autofahrer aufgepasst: Wegen der Instandsetzungsarbeiten am großen OWD-Blitzer in Höhe Oetker wird an diesem Mittwoch gegen etwa 16 Uhr der Bielefelder Ostwestfalendamm in Richtung Innenstadt gesperrt. Wer von der A33 oder aus dem Bielefelder Süden kommt, steht im Stau.

Der große OWD-Blitzer mit sechs Säulen wird aktuell wieder hergerichtet. Foto: Bernhard Pierel

"Heute werden in Fahrtrichtung Innenstadt/OWD-Tunnel die linke sowie die mittlere Spur eingezogen. Aufgrund unvorhersehbarer bautechnischer Veränderungen muss um circa 16 Uhr der Ostwestfalendamm in diesem Bereich für etwa 10 Minuten voll gesperrt werden", warnt Stadtsprecherin.

Bielefelds Blitzerfachmann Norman Rosenland vom Ordnungsamt erklärt, dass die Vollsperrung tatsächlich nur wenige Minuten dauern soll. Die Fahrbahn-Absperrungen von der linken und mittleren Spur, wo ab Mittwochvormittag an der Verlegung neuer Kontaktschleifen gearbeitet wurde, sollen auf die rechte Spur umgesetzt werden.

Es stehen also an diesem Nachmittag für den Verkehr auf dem OWD in Richtung Innenstadt nur zwei Fahrspuren zur Verfügung. "Die Arbeiten am Blitzer sollen auf jeden Fall am Mittwoch abgeschlossen werden", sagte Rosenland.

Wie berichtet, wird neun Monate nach der Sanierung des Bielefelder Ostwestfalendamms (OWD) mit „Flüsterasphalt“ zwischen der Brücke Haller Weg und der Anschlussstelle Quelle von diesem Montag an der stationäre kommunale Blitzer wieder hergerichtet.

Eigentlich sollte der Laserblitzer mit sechs Säulen, der wegen der OWD-Sanierungsarbeiten vom 5. Juli bis zum 11. August vergangenen Jahres abgeschaltet werden musste, seit Monaten wieder aktiv sein. Zwei von sechs Sensorschleifen liegen bereits im „Flüsterasphalt“.

Der Einbau der vier fehlenden Schleifen scheiterte bislang an der Witterung. Um den Asphalt zu fräsen, die Technik einzubauen und alles mit einer gummiartigen Masse wieder zu versiegeln, muss es drei bis vier Tage lang trocken sein, sagte Bielefelds Blitzerfachmann Norman Rosenland vom Bielefelder Ordnungsamt.

Für den 6. April hat sich das Eichamt angesagt, um die Radaranlage abzunehmen. Unmittelbar nach der Eichung sei der OWD-Blitzer einsatzbereit, kündigte Rosenland an.

Startseite
ANZEIGE