1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Parkklänge ohne Bühne

  8. >

Nach dem Brand ist die Zukunft der Veranstaltung ungewiss

Parkklänge ohne Bühne

Bielefeld (WB/peb). Nach dem Insolvenzantrag des Ringlokschuppens ist die Zukunft der Open-Air-Reihe Parkklänge in Sennestadt ohnehin schon fraglich. Die Situation verschärft sich jetzt allerdings, nachdem am Montagabend die Holzbühne auf dem Festgelände am Ramsbrockring abgebrannt ist .

Von der Bühne auf dem Festgelände am Ramsbrockring sind nach dem Feuer nur verkohlte Balken übrig geblieben. Foto:

Ein Feuer hat, wie das WESTFALEN-BLATT berichtete, am Montag die etwa zwei Mal fünf Meter große Bühne vernichtet, auf der die DJs ihre Pulte aufstellen. Die Brandursache ist nach Polizeiangaben noch unklar; da andere Ursachen wenig wahrscheinlich sind, geht man bei der Stadt, der die Fläche neben dem Friedhof gehört, von Brandstiftung aus.

Der Eröffnungstermin für die Parkklänge-Reihe 2017 sollte zunächst der 20. Mai, später der 17. Juni oder der 24. Juni als Ausweichtermin sein. »Aufgrund des Wetters«, sagt Andreas Schneider vom Ringlokschuppen, der die Parkklänge organisiert, sei die Eröffnung wieder verschoben worden. Anvisiert werde jetzt der 15. Juli oder der 22. Juli als Ausweichtermin. Ob der Verlust der Bühne diese Pläne jetzt durchkreuzt, steht noch nicht fest. Man sei vom Bezirksamt aufgefordert worden, die verkohlten Reste zu beseitigen. Amtsleiter Eberhard Grabe verwies aufs Ordnungsrecht, die Überreste stellten eine Gefahr etwa für spielende Kinder dar. Spätestens beim Osterfeuer 2018 werde das Gelände wieder von der Öffentlichkeit genutzt.

Ob jetzt eine neue Bühne gebaut wird und die Parkklänge stattfinden, darüber entscheide der Insolvenzverwalter, sagt Andreas Schneider. »Wir wollen gerne weitermachen«, schließlich hätten sich in den sozialen Netzwerken schon fast 600 Teilnehmer angemeldet, rund 4000 weitere seien interessiert.

Bezirksamtsleiter Eberhard Grabe stellt indes fest, dass der Ringlokschuppen bislang für keinen Termin die notwendige Erlaubnis beantragt habe.

Startseite