1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Passanten waren diszipliniert

  8. >

Bielefelder Innenstadt war am Samstag gut besucht – Ordnungsamtsmitarbeiter patrouillierten und verwarnten

Passanten waren diszipliniert

Bielefeld

Das Bielefelder Ordnungsamt war insgesamt zufrieden: „Es gibt zwar Schlangen vor einigen Geschäften, aber die Menschen sind diszipliniert“, sagte Philipp-Alexander Wilkens, Chef des Ordnungsamts-Außendienstes, Samstagmittag. Dennoch wurden am Einkaufssamstag einige Verwarnungen ausgesprochen und sogar Bußgeldverfahren eingeleitet.

Sabine Schulze

Fünf Teams des Ordnungsamtes waren am Samstag in der Bielefelder Innenstadt unterwegs. Im Großen und Ganzen hatten die Mitarbeiter wenig Grund, einzugreifen und Passanten zur Ordnung zu rufen. Foto: Thomas F. Starke

Generell, so Wilkens, versuche man mit Augenmaß auf die Einhaltung der Regeln zu achten. Gleichwohl waren einige deutliche Ansprachen nötig: 29 Passanten wurden mündlich verwarnt, weil sie nicht hinreichend Abstand wahrten, gegen fünf weitere wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Weil sie ohne oder mit unkorrekt sitzender Maske unterwegs waren, wurden 275 Stadtbummler mündlich verwarnt, weitere 27 schriftlich. Und gegen neun Maskenmuffel wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE