1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Phantasie-Führerschein in Bielefeld beschlagnahmt

  8. >

Täuschung missglückt

Phantasie-Führerschein in Bielefeld beschlagnahmt

Bielefeld

Bei dem Versuch, die Polizei mit einem selbst hergestellten Führerschein zu täuschen, ist ein Pkw-Fahrer aus Bielefeld erwischt worden. Gegen den 61-Jährigen wurde eine Strafanzeige eingeleitet.

Das angebliche "International Driver Document" stellte sich schnell als Fälschung heraus. Foto: Polizei Bielefeld

Am Montag gegen 7.10 Uhr hielten Beamte des Bielefelder Verkehrsdienstes auf der Friedrich-Hagemann-Straße einen Daimler Benz M-Klasse an, weil der Fahrer nicht angeschnallt war.

Der 61-jährige Fahrer aus Bielefeld wies sich gegenüber den Beamten mit einem "International Driver Document" aus.

Die Polizisten erkannten an dem Papier, dass es sich bei diesem Dokument nicht um einen "Internationalen Führerschein" handelte, sondern um ein Phantasiedokument.

Die Rückseite des Phantasie-Führerscheins. Foto: Polizei Bielefeld

Da der Fahrer keinerlei weitere amtlichen Dokumente einer Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurde das vorgelegte "International Driver Dokument" beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt. Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ist eingeleitet.

Startseite
ANZEIGE