1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Piato“ mit langer Geschichte

  8. >

Stefan Strauß belebt Traditionsgaststätte Bültmann neu

„Piato“ mit langer Geschichte

Bielefeld

Schon als Kind kannte Stefan Strauß das Restaurant „Bültmann“ an der Herforder Straße: Regelmäßig ist er mit der Oma hierher zum Essen gegangen. Nun ist er selber Chef des Restaurants, das aber einen neuen Namen bekommen hat: „Piato“, das griechische Wort für Teller.

Von Sabine Schulze

Stefan Strauß Foto: Schulze

Der wird hier von Küchenchef Niklas Pereenboom, der schon in einigen bekannten Bielefelder Lokalen gekocht hat, gefüllt. Griechisch zubereitete Speisen sind natürlich ein Muss, schließlich hegt Stefan Strauß eine besondere Liebe zu dem Land, zumal seine Lebenspartnerin von dort kommt. Aber darauf beschränken will er die Küche nicht: „Wir laden ein zu einer kulinarischen Reise rund um das Mittelmeer.“ Italienische Vorspeisen stehen aktuell ebenso auf der Speisekarte wie Ochsenbäckchen mit Portweinsauce, wie sie in Frankreich gekocht wird, oder Baby-Tintenfisch. „Wir kochen nach landestypischen Rezepten mit den entsprechenden Gewürzen und einem hochwertigen Olivenöl aus Griechenland, aus dem Heimatort meiner Partnerin.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!