1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Polizei fahndet nach Messerstecher

  8. >

Nach gefährlicher Körperverletzung in Bielefeld-Senne

Polizei fahndet nach Messerstecher

Bielefeld (WB)

Nach einem Messerangriff in Bielefeld-Senne am Sonntag, 10. Januar, sucht die Bielefelder Polizei jetzt mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter. Der Verdächtige soll nachts im Bereich Breipohls Hof (Am Rübenfeld) mit einem Messer auf einen 35-jährigen Bielefelder eingestochen haben.

wn

Die Bielefelder Polizei fahndet nach diesem Tatverdächtigen. Foto: Polizei Bielefeld

Dabei wurde das Opfer durch Messerstiche verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Angreifer konnte mit einer weiteren Person fliehen, noch bevor die Polizei am Tatort eintraf. Der Tatverdächtige soll etwa 17 Jahre alt sein, 1.60 bis 1.65 Meter groß; mit langen, schwarzen Haaren. Der Täter soll von sich selbst behauptet haben, ein „Senner“ zu sein.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung des Täters. Zeugenhinweise zum Täter oder dem Tatgeschehen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter Telefon 0521/545-0 entgegen.

Startseite