1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Polizei sucht Autofahrer

  8. >

Bei zwei Unfallfluchten in Bielefeld werden Menschen verletzt

Polizei sucht Autofahrer

Bielefeld

Bei zwei Unfällen in Bielefeld sind Menschen verletzt worden. Die Unfallverursacher machten sich in beiden Fällen aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen zur Aufklärung.

Symbolbild Foto: dpa

Am frühen Sonntag gegen 2 Uhr kam es auf der Detmolder Straße in Höhe des Schnellrestaurants Burger King zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer, berichtet die Polizei. Zur Unfallzeit befuhr ein 15-jähriger Radfahrer aus Bielefeld die Detmolder Straße stadteinwärts auf dem linken Radweg.

Zeitgleich befuhr ein unbekannter Autofahrer die Herderstraße in Richtung Detmolder Straße. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen Auto und Radler. Der 15-Jährige wurde beim Sturz auf den Boden schwer verletzt. Der Autofahrer flüchtete mit seinem Fahrzeug, bei dem es sich vermutlich um einen BMW handelt, über die Detmolder Straße stadtauswärts.

„Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Radfahrer in eine Bielefelder Klinik gebracht. Da er nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand, musste noch eine Blutprobe entnommen werden“, sagte ein Polizeisprecher.

Zu einer weiteren Unfallflucht mit hohem Schaden war es bereits am Freitagabend gegen 19.25 Uhr in der Innenstadt gekommen. Der Fahrer eines Ford Fiesta überholte an der Ecke Jöllenbecker-/Siegfriedstraße mit quietschenden Reifen und offensichtlich zu hoher Geschwindigkeit rechts ein anderes Auto und krachte dann vor einen Ampelmast, berichtete die Polizei.

Ersthelfer eilten sofort zur Unfallstelle, um den drei Insassen des Fords zu helfen. Unvermittelt sprangen der Fahrer und der Beifahrer aus dem Fahrzeug und flüchteten zu Fuß. Ein weiterer Insasse im Fahrzeug wurde leicht verletzt und nach Erstversorgung in eine Bielefelder Klinik gebracht.

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass am Ford Fiesta offensichtlich gestohlene Kennzeichen angebracht waren.

Die flüchtigen Autoinsassen werden wie folgt beschrieben: 1. Person: männlich, etwa 25 Jahre alt, dunkle Haare, weißes Shirt und Schuhe, schwarze Shorts. 2.Person: männlich, auch um die 25 Jahre alt, dunkle Haare mit Bart, schwarzes Shirt, rote Shorts, weiße Schuhe. Beide Personen könnten verletzt sein.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizei Bielefeld, Tel. 0521/5450.

Startseite