1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Polizei wirft Randalierer aus Kunsthallenpark

  8. >

Junge Bielefelder sollen Passantin beleidigt und Einsatzkräfte provoziert haben

Polizei wirft Randalierer aus Kunsthallenpark

Bielefeld (WB/hz). Polizisten haben nach Randale den Bielefelder Kunsthallenpark erneut geräumt. Acht junge Männer erhielten Platzverweise. Nach Eintreffen von Polizei und Ordnungsamt sollen die Randalierer gegenüber den Einsatzkräften aggressiv geworden sein.

Der Bielefelder Kunsthallenpark ist in diesem Sommer zum neuen Brennpunkt geworden. Nach Randale und Schlägereien bei ausufernden Partys hat die Polizei den Bereich bereits mehrfach geräumt. Foto: Thomas F. Starke

„Gegen 21.35 Uhr ging ein Notruf bei der Leitstelle der Polizei ein, weil es innerhalb einer Gruppe von etwa acht bis zehn Jugendlichen mehrmals zu verbalen Auseinandersetzungen kam. Auch eine Passantin soll beleidigt worden sein“, berichtete Polizeisprecherin Sarah Siedschlag vom Geschehen am Mittwochabend.

Als Polizisten am Kunsthallenpark eintrafen, sei eine Gruppe junger Männer sofort geflüchtet. Mit Hilfe weiterer Beamter und Mitarbeitern des Ordnungsamtes sei es gelungen, die Flüchtenden zu fassen. „Bei der Feststellung der Personalien verhielten sich die Jugendlichen, zwei 14-jährige, zwei 15-jährige, drei 16-jährige und ein 18-jähriger Bielefelder äußerst uneinsichtig und aggressiv. Immer wieder versuchten sie, die Einsatzkräfte zu provozieren“, sagte die Polizeisprecherin.

Die verbal attackierte Passantin habe von einer Anzeige wegen Beleidigung gegen die Jugendlichen abgesehen. Die Polizisten hätten gegen die Randalierer Platzverweise ausgesprochen. Die jungen Männer seien aufgefordert worden, den gesamten Bereich des Kunsthallenparks zu meiden.

Der Kunsthallenpark ist in diesem Sommer zum neuen Brennpunkt in der Bielefelder Innenstadt geworden. Weil es bei Partys unter freiem Himmel immer wieder zu Randale, Schlägereien und sonstigen Auseinandersetzungen kommt, haben Polizisten das Areal schon mehrfach geräumt. Zuletzt geschah das am vergangenen Wochenende . Außerdem lassen die Feiernden große Mengen Müll rund um die Kunsthalle zurück.

Startseite