1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Posaunenchor spielt »Serenade im Park«

  8. >

Posaunenchor des CVJM Stieghorst gibt Freiluftkonzert

Posaunenchor spielt »Serenade im Park«

Bielefeld (WB/pan). Die Bänke im Stieghorster Park sind schon eine halbe Stunde vor dem Erklingen des ersten Tones voll besetzt, doch die Zuhörer beim traditionellen Freiluftkonzert des Posaunenchores des CVJM Stieghorst sind gut vorbereitet. Mit Decken und Klappstühlen kommen sie zur »Serenade im Park« oder setzen sich einfach in der Sonne ins Gras. Einige Passanten bleiben kurz stehen, Radfahrer steigen ab und verweilen spontan.

Der Posaunenchor des CVJM Stieghorst bietet bei seiner Serenade unter Leitung von Dirigent Gerhard Stötefalke im Park Volkslieder, Klassik und geistliche Stücke. Foto: Kerstin Panhorst

Seit dem Jahr 2000 spielt das Ensemble schon regelmäßig am Pfingstsonntag unter freiem Himmel im Stieghorster Park. »Aufgrund des Feiertages sind wir zwar nicht komplett besetzt, sonst sind wir ungefähr 35, heute sind wir nur 20 Musiker, aber trotzdem können wir vierstimmig spielen«, erklärt Gerhard Stötefalke.

Der Dirigent hatte gemeinsam mit den Bläsern ein abwechslungsreiches Programm »quer durch den Garten, einen bunten Blumenstrauß« zusammengestellt. Zu Beginn blies der Posaunenchor eine Entrade von Händel und wechselte dann zu jahreszeitbezogener Musik mit Stücken wie »Wie lieblich ist der Maien« oder »Freuet euch der schönen Erde«. Auch einige Volkslieder sowie geistliche Lob und Dank Lieder, ein Marsch für alle Geburtstagskinder und ein Abendlied rundeten die Darbietung ab.

»Mit unserer Musik danken wir Gott für die Natur, dafür, dass wir hier bei schönstem Wetter im Maiengrün ungehindert und frei musizieren dürfen«, sagt Chorleiter Gerhard Stötefalke, der beim Konzert nicht nur zum Taktstock, sondern auch selbst zum Blechblasinstrument griff und das Publikum mit kurzen Moderationen durch das Programm führte.

Startseite