1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Probleme in den Sparkassen-Filialen behoben

  8. >

Technische Störung – Online-Banking und Geldautomaten nicht betroffen

Probleme in den Sparkassen-Filialen behoben

Bielefeld (WB). Die meisten Kunden der Sparkasse Bielefeld stehen am Montagmorgen vor verschlossenen Türen. Wegen eines technischen Defekts bei einem externen Dienstleister konnten alle Filialen nicht wie gewohnt um 9 Uhr öffnen. Am Nachmittag waren die Probleme behoben.

Lediglich die Sparkassen-Zentrale an der Schweriner Straße (Foto) und das Beratungszentrum in der City sind von der Störung nicht betroffen. Die Filiale war am Morgen phasenweise völlig überfüllt, weil auch Kunden aus Ummeln und Bethel kamen. Foto: Starke

„Die Bankautomaten, die SB-Terminals und das Onlinebanking sind von der Störung nicht betroffen,” erklärt Christoph Kaleschke, Leiter Unternehmenskommunikation bei der Sparkasse. Man arbeite mit Hochdruck an der Lösung des Problems. Probleme mit dem Alarmsystem sollen nach Auskunft von Sparkassen-Mitarbeitern der Grund für die Störung sein.

„Seit dem frühen Nachmittag ist die technische Störung behoben“, berichtet Sparkassen-Sprecher Christoph Kaleschke. „Mittlerweile stehen die Filialen den Kunden im Rahmen ihrer Öffnungszeiten wieder vollumfänglich zur Verfügung.“

Die Sparkasse informiert über alle Änderung unter:

https://bielefeld.sparkasseblog.de/2019/12/23/stoerung-in-unserem-filialbetrieb/

Startseite