1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Projektion am Kesselbrink-Hochhaus

  8. >

Bis 5. Januar erstrahlt die Fassade des Gebäudes

Projektion am Kesselbrink-Hochhaus

Bielefeld (WB). Gemeinsam mit weiteren Bielefelder Unternehmen lässt Goldbeck bis zum 5. Januar die Fassade des früheren Telekom-Hochhauses am Kesselbrink erstrahlen.

Per Lichtprojektion ist zunächst ein Weihnachtsbaum auf der Fassade des Hochhauses am Kesselbrink zu sehen. Foto: Thomas F. Starke

Zu sehen ist derzeit zunächst ein Weihnachtsbaum. Die Motive sollen wechseln. Wie berichtet, saniert Goldbeck derzeit das Hochhaus. Über die Feiertage, zum Jahreswechsel und in den Januar hinein wird die alte Fassade vor dem Rückbau in neuem Licht erscheinen: durch eine Projektion. Die technische Realisierung übernehme das Bielefelder Unternehmen „tnl Design und Illumination“. Die Kreation entwickelte das Unternehmen „Deteringdesign“.

„Es ist ein Projekt aus Bielefeld – für Bielefeld“, freut sich Projektleiterin Dietke Benndorf von Goldbeck über die zweite Aktion am Hochhaus. Im August 2019 fand bereits die „KezzleSession“ statt. Dabei war in Zusammenarbeit mit dem Bielefelder Verein „hoch2wei“ der Bauzaun rund um das Hochhaus mit Graffiti fantasievoll und kunterbunt gestaltet worden.

Startseite