1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Protest gegen Hundesteuer-Erhöhung

  8. >

Initiatoren sammeln 2500 Unterschriften - Übergabe in der nächsten Woche

Protest gegen Hundesteuer-Erhöhung

Bielefeld (WB/sb). Mittlerweile 2500 Unterschriften haben die Initiatoren des Protests gegen die Hundesteuer-Erhöhung in Bielefeld gesammelt. Das berichtete am Mittwoch Mitinitiatorin Claudia Paulenz.

Die geplante Hundesteuer-Erhöhung in Bielefeld ist umstritten. Foto: dpa

Wenn das Wetter es zulasse, sollen an diesem Wochenende im Tierpark, beim Brackweder Frühling und Heeper Frühling weitere Unterschriften gesammelt werden. Viele Menschen hätten sich auch im Rahmen einer Online-Petition beteiligt, berichtet sie.

Die Initiatoren wollen die Unterschriften am Dienstag, 19. April, an den Dezernenten Gregor Moss übergeben. Der im Vorfeld angekündigte Protestmarsch sei allerdings an dem Tag noch nicht geplant, sondern zu einem späteren Zeitpunkt.

Hundehalter sollen künftig 144 statt bisher 120 Euro im Jahr für ihre Vierbeiner zahlen. Der Vergleichswert in Herford, betonen die Initiatoren des Protests, lieg nur bei 80 Euro. In Gütersloh müssen Herrchen und Frauchen nur 70 Euro zahlen, in Paderborn 72.

Startseite