1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Raubüberfall auf Bielefelder Tankstelle

  8. >

Täter entkommt mit Bargeld

Raubüberfall auf Bielefelder Tankstelle

Bielefeld

Schock für die Angestellte einer Bielefelder Tankstelle. Am Montagabend betrat ein bislang unbekannter Mann den Verkaufsraum in Jöllenbeck und forderte mit einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der maskierte Täter.

Polizisten untersuchten den Tatort an der Vilsendorfer Straße. Foto: Jens Heinze

Der Raubüberfall ereignete sich gegen 20 Uhr mitten im laufendem Betrieb. Ein dunkel gekleideter Mann betrat die Räumlichkeiten der Elan-Tankstelle an der Vilsendorfer Straße in Jöllenbeck und bedrohte die Angestellte an der Kasse. Der Maskenmann forderte mit gezückter Waffe die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die Frau händigte dem offenbar jungen Mann das  Geld  aus der Kasse aus. Mit der Beute entkam der Räuber in unbekannte Richtung.

Als der Notruf abgesetzt wurde, nahmen Streifenwagenbesatzungen und zivile Ermittler sofort die Fahndung im Umfeld auf. Am späten Montagabend hieß es von der Polizei, dass der Täter weiter auf der Flucht sei.

Die Kriminalpolizei untersuchte den Verkaufsraum der Tankstelle und stellte die Aufnahmen der Videoüberwachung sicher. Der Betrieb lief unterdessen weiter.

Zeugenhinweise an die Polizei Bielefeld, Tel. 0521/5450.

Startseite
ANZEIGE