1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Regionalzug in Bielefeld geräumt

  8. >

150 Fahrgäste betroffen – technischer Defekt am Stromabnehmer - später Stellwerksausfall in Herford

Regionalzug in Bielefeld geräumt

Bielefeld/Herford (WB/cm/hz). Ein Regionalzug der Eurobahn musste am Dienstagmorgen am Ringlokschuppen geräumt werden. Grund soll ein technischer Defekt am Stromabnehmer gewesen sein. Die etwa 150 Fahrgäste mussten etwa zwei Stunden im Zug ausharren. Verletzt wurde niemand.

Die Eurobahn blieb unweit des Bielefelder Hauptbahnhofes liegen. Foto: Christian Müller

Die Feuerwehr wurde vom Notfallmanager der Bahn gegen 8.40 Uhr zur Evakuierung alarmiert. Laut Feuerwehrsprecher soll der Zug bis zum Eintreffen der ersten Retter schon einige Zeit auf der freien Strecke gestanden haben. Bei dem Zug handelt es sich um einen Triebwagen der Eurobahn, der auf der Regionalbahnstrecke 61 eingesetzt war und unweit des Bielefelder Hauptbahnhofes zum Stehen kam.

Von der Berufsfeuerwehr und den Löschabteilungen Mitte und Ost waren 24 Kräfte im Einsatz. Sie evakuierten die Reisenden und leisteten Ausstiegshilfen aus dem havarierten Zug. Zwei Ersatzzüge wurden bereitgestellt, die Feuerwehr half beim Umsteigen, erklärte Einsatzleiter Jörn Bielinski.

»Die Räumung verlief problemlos. Niemand der Reisenden war auf unsere medizinische Versorgung angewiesen, wir mussten auch keinen Personen mit Rollstuhl aus dem Zug helfen. Unser Einsatz war gegen 10.15 Uhr beendet«, so der Einsatzleiter.

Mehrere Zugverbindungen fielen aus oder waren verspätet. Die Fernzüge der Bahn hielten nicht in Gütersloh, Bielefeld und Herford und wurden umgeleitet. Laut Bahn entstanden Verspätungen zwischen 60 und 75 Minuten.

Die Eurobahn meldete über den Kurznachrichtendienst Twitter ebenfalls Verspätungen und Ausfälle im Streckennetz. Nach dem Feuerwehreinsatz soll die Strecke wieder freigegeben werden. Wann der Zug von der Strecke geschleppt wird, konnte vor Ort nicht mitgeteilt werden. Er blockiere weiterhin ein Hauptgleis zwischen Bielefeld und Herford.

Am Nachmittag Stellwerksausfall in Herford

Am Nachmittag kam zu den Problemen auch noch ein Stellwerksausfall in Herford dazu, wie die Bahn auf Twitter meldete:

#Stellwerksausfall in #Herford.

Züge werden aktuell zurückgehalten. Bei anhaltender Störung Umleitung zwischen #Hamm/Westf und #Hannover. Haltausfall #Gütersloh Hbf, #Bielefeld Hbf, Herford möglich. Es kommt zu Verspätungen.

und kurz darauf:

“#Stellwerksausfall in #Herford:

Erster Zug wird umgeleitet. Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung. Weiteres Update folgt!”

Startseite