1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Regionalzüge fahren verstärkt abends

  8. >

Mehr Fahrten in OWL zum großen Fahrplanwechsel am 14. Dezember

Regionalzüge fahren verstärkt abends

Bielefeld (WB/mba). Zum großen Fahrplanwechsel am 14. Dezember verstärken die Regionalbahnen ihre Fahrten in OWL. Bahnkunden könnten sich über verbesserte Takte und Spätfahrten freuen, teilte der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe mit. Die wichtigsten Neuerungen.

Foto:

RB 67 Münster – Bielefeld: Der bislang in Beelen endende Zug um 13.27 Uhr ab Münster fährt weiter nach Rheda-Wiedenbrück und bietet dort Anschluss an den RE 6 nach Bielefeld.

RB 69 Bielefeld - Münster: Zwischen Hamm und Bielefeld wird das Spätangebot erweitert. Der Zug, der bislang nur am Wochenende fuhr (Hamm ab 0.53 Uhr), fährt nun täglich. In den Wochenendnächten sowie vor Feiertagen fährt neu ein Zug ab Hamm um 1.56 Uhr Richtung Bielefeld. Zudem fährt in den Wochenendnächten und vor Feiertagen ein zusätzlicher Zug von Bielefeld in Richtung Hamm. Abfahrt in Bielefeld ist um 1.02 Uhr.

RB 71 Bielefeld – Rahden: Auf der RB 71 gibt es eine zusätzliche Fahrt um 21.50 Uhr ab Bielefeld am Freitag und Samstag sowie eine zusätzliche Fahrt ab 20.50 Uhr ab Bielefeld am Sonntag.

RB 73 Bielefeld – Lemgo und RE 82 Bielefeld – Detmold: Künftig gibt es täglich einen Stundentakt zwischen Lemgo und Bielefeld. Nachtschwärmer können außerdem am Wochenende und vor Feiertagen ab Bielefeld Richtung Lemgo (RB 73) und Richtung Detmold (RE 82) um 23.15, 0.15 und 1.15 Uhr fahren sowie um 22.04 Uhr ab Lemgo bis Bielefeld.

RB  74 Bielefeld – Paderborn: Freitags und samstags verkehrt je ein zusätzlicher Spätzug ab Paderborn (23:13 Uhr) und Bielefeld (23:39 Uhr). Das Stellwerk in Schloss Holte wird zudem dauerhaft besetzt sein, so dass ab 14. Dezember bis auf einen Zug in den frühen Morgenstunden alle Züge am neuen Bahnsteig halten.

RB 75 Bielefeld – Osnabrück: Die Züge um 22.12 Uhr ab Osnabrück und 22.29 Uhr ab Bielefeld, die bisher nur montags bis freitags angeboten wurden, verkehren künftig täglich. Samstags wird das Nachtangebot verbessert, sonntags profitieren Fahrgäste von einer zusätzlichen Spätfahrt.

RE 78 Bielefeld – Minden: Auf dieser Strecke fährt künftig an den Wochenenden und vor Feiertagen ein zusätzlicher Zug um 01.45 Uhr ab Bielefeld bis Minden. Die Fahrt hat außerdem Anschluss an die neue Spätfahrt der RB 69. Damit gibt es eine zusätzliche Spätverbindung von Hamm bis Minden.

RB 84 Paderborn – Holzminden: Verbessert wird am Samstagmorgen der Anschluss an den RE 2 von und nach Hannover und Göttingen und an die RB 82 von und nach Bad Harzburg.

RB 89 Münster – Warburg: Der Zug von Münster mit Ankunft in Hamm um 0.37 Uhr fährt in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag künftig ab Hamm um 0.57 Uhr weiter bis Paderborn. Bei dieser Fahrt besteht zudem Anschluss an den RE 1. Reisende haben damit eine neue Spätverbindung aus der Rhein-Ruhr Region bis Paderborn. Es gibt außerdem eine zusätzliche Fahrt um 0.11 Uhr ab Paderborn.

Startseite