1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Schnelles Internet in Bielefeld-Ubbedissen

  8. >

Glasfasernetz für 94 Wohnungen in 18 Gebäuden des Wohnkomplexes „Auf dem Busch“ ist ausgebaut

Schnelles Internet in Bielefeld-Ubbedissen

Bielefeld

Das Glasfasernetz in Ubbedissen ist ausgebaut worden. Die Menschen der Siedlung „Auf dem Busch“ können damit nun in großer Geschwindigkeit im Internet surfen.

Foto: Bitel / Thorsten Ulonska

Jahrelang war der Bereich vom Internet fast wie abgeschnitten gewesen. Denn die dortigen Telekommunikationsleitungen auf Kupferbasis sind an die Vermittlungsstelle in Leopoldshöhe angeschlossen, und durch den langen Leitungsweg, konnten die Ubbedisser nur mit einer sehr geringen Geschwindigkeit von maximal 16 Megabit pro Sekunde im Internet surfen.

Seit Ende letzten Jahres werden die Bitel-Kunden nach und nach an das neue Glasfasernetz angeschlossen. Aktuell sind bereits 75 Prozent der Kunden mit Hochgeschwindigkeit im Internet unterwegs und profitieren von bis zu 1000 Megabit pro Sekunde.

Seit Ende 2020 haben die Stadtwerke Bielefeld und ihre Telekommunikationstochter Bitel dort ein neues Glasfasernetz aufgebaut. Rund 82 Prozent der Hauseigentümer von insgesamt 1546 möglichen Gebäuden, haben sich laut Bitel für einen Glasfaserhausanschluss entschieden.

In der Regel ist der Abstimmungsbedarf bei Mehrfamilienhäusern mit unterschiedlichen Eigentümern hoch, wenn es um Investitionen geht. Die Immobilienverwaltung ImmoTEC Casa verwaltet 94 Wohnungen in 18 Gebäuden, die jetzt mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet wurden. Damit die hohe Leistung in den einzelnen Wohnungen ankommt, ist für viele ältere Gebäude eine neue Hausverkabelung notwendig.

Doch „Turbo-Internet“ steigere nicht nur den Wiederverkaufswert einer Wohnung, „sondern es bedeutet gerade in Zeiten von Homeoffice schnellere Vermietbarkeit und längere Mieterbindung“, so ImmoTEC Casa-Geschäftsführer Dietmar Kubitsch.

Mit einem Glasfaseranschluss inklusive Bitel-Tarif erhalten Haushalte, Unternehmen und Gewerbetreibende in Ubbedissen eine enorme Verbesserung bei der Surfgeschwindigkeit im Internet. Aus Sicht von Bitel-Geschäftsführer Sven Berg liegt die Entscheidung für Glasfaser auf der Hand: „Die Corona-Pandemie mit Homeoffice und Homeschooling hat uns in den vergangenen zwei Jahren gezeigt, wie wichtig eine leistungsstarke und zuverlässige Internetverbindung ist. Schnelle Up- oder Download-Geschwindigkeiten ohne Verbindungsabbrüche und hohe Übertragungsleistungen sind für viele Haushalte und auch Gewerbetreibende und Unternehmer immer noch nicht selbstverständlich – aber gerade jetzt dringend notwendig.“

Informationen zum Glasfaserausbau in Bielefeld gibt es auch im Internet unter www.bitel.de.

Startseite
ANZEIGE