1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Schülerin (19) stürmt Bühne der Rechten

  8. >

Jil-Marie Bamberger (19) wird in Bielefeld zur gefeierten Heldin der Gegendemonstranten – mit Video

Schülerin (19) stürmt Bühne der Rechten

Bielefeld (WB/hz). Eigentlich war Jil-Marie Bamberger (19) am Samstag nur in der Stadt, um Kaffee zu trinken und Blumen zu kaufen. Als die Schülerin der 13. Jahrgangsstufe der Schildescher Martin-Niemöller-Gesamtschule auf dem Heimweg am Kesselbrink stoppt, wird sie plötzlich auf das Demogeschehen aufmerksam und greift kurz entschlossen ein.

Nach der Demo kommt es zum Wortgefecht zwischen Andrea Baschke und Jil-Marie Bamberger. Foto: Jens Heinze

Bei der rechtsgerichteten Kundgebung spricht gerade Andrea Baschke. Was die Rechtspopulistin von sich gibt, ist Jil-Marie Bamberger zutiefst zuwider.

Demoanmelder Ralph Lange weist Jil-Marie Bamberger (links) von seiner Bühne. Rechts Rednerin Andrea Baschke. Foto: Jens Heinze

Sie schlängelt sich durch Gegendemonstranten und Polizeikette, steigt auf die kleine Bühne zu Andrea Baschke, schnappt sich das Mikrofon und fällt ihr ins Wort.

Baschke ist vom plötzlichen Widerspruch ebenso verdattert wie Ralph Lange, Anmelder der Rechtsdemo. Es vergehen Minuten, bis Lange Jil-Marie Bamberger von seiner Rednerbühne wirft.

Video: Polizeikessel und Wortgefechte

»Ich war dagegen, was da erzählt wurde«, erklärt die Schülerin. Erst am Freitag kam sie von einer Klassenfahrt mit Besuch der Gedenkstätte im ehemaligen KZ Buchenwald zurück. Was Jil-Marie Bamberger dort über Mord und Terror des NS-Regimes gesehen hat, ließ sie auf dem Kesselbrink aktiv werden – und zur gefeierten Heldin der Gegendemonstranten werden.

Fotostrecke zur Demonstration

Startseite