1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Seekrug muss Event absagen

  8. >

Kein „All you can eat“ in Bielefeld

Seekrug muss Event absagen

Bielefeld (WB/uli)

Essen und Getränke aus der Remise am Seekrug zum Mitnehmen oder ein Lieferdienst sind erlaubt – ein „All you can eat“ mit Musik auf dem Parkplatz am Obersee dagegen nicht: Seekrug-Wirt Christian Schulz muss sein für diesen Samstag geplantes Event absagen.

wn

Seekrug-Wirt Christian Schulz muss sein für diesen Samstag geplantes Event absagen. Foto: Hendrik Uffmann

Eigentlich hätte alles corona-konform ablaufen sollen. Wer vorab einen von 24 Plätzen für den Samstagabend gebucht hatte, sollte Chicken- oder Schnitzel-Crossies und Pommes direkt ans Auto geliefert bekommen. Auch ein DJ war geplant, der für Musik und Lichteffekte sorgen sollte. „Ich hätte mir das wirklich ganz nett vorgestellt“, beschreibt Christian Schulz seine Idee.

Doch gerade wegen Musik und Lichteffekten bekomme das Ganze für das Bielefelder Ordnungsamt einen Veranstaltungscharakter und sei deswegen aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung verboten.

„Die Mitarbeiter dort müssen sich eben an die Regeln halten“, sagt Schulz, doch den Vorschlag, auf die Show zu verzichten, hält er für langweilig. „Wenn ich mir wieder ein Event überlege, werde ich es im Vorfeld mit dem Ordnungsamt absprechen“, zeigt er sich kooperationsbereit.

Startseite