1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Soul-Jazz, gepaart mit schwedischer Coolness

  8. >

Umsonst und draußen: 2000 Besucher bejubeln Magnus Lindgren auf dem Bielefelder Kesselbrink

Soul-Jazz, gepaart mit schwedischer Coolness

Bielefeld

Das Sommer-Open-Air für Bielefeld ist nach dreijähriger Pause zurückgekehrt: Am Freitagabend verwandelten Bühnen und Orchester der Stadt den Kesselbrink erneut in den größten Konzertsaal der Region.

Von Uta Jostwerner

Zum Saisonabschluss verwandelten Magnus Lindgren und seine Band Stockholm Underground den Kesselbrink in einen riesigen Konzertsaal. Foto: Bernhard Pierel

Zum Saisonabschluss außerhalb der Rudolf-Oetker-Halle spielten dieses Mal indes nicht die Bielefelder Philharmoniker auf, sondern Artist in Residence Magnus Lindgren und seine Band Stockholm Underground und am Ende auch die lang erwartete Sängerin Ida Sand ließen die Herzen der rund 2000 Besucher höher schlagen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE