1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Staatsschutz ermittelt

  8. >

Corona-Faltblatt stiftet Unruhe in Bielefeld

Staatsschutz ermittelt

Bielefeld

In Queller Briefkästen sind Faltblätter aufgetaucht, die sich auf den ersten Blick wissenschaftlich mit dem Corona-Virus auseinandersetzen. Ein Anwohner hat den Inhalt jedoch als Falschinformation entlarvt und gegen den unbekannten Absender Anzeige erstattet.

wn

Polizei prüft strafrechtliche Relevanz eines Faltblattes in Quelle. Foto: dpa

Jetzt ermittelt der Staatsschutz, ob das Schreiben strafrechtlich relevante Bezüge enthält. Laut Polizeisprecher Michael Kötter sind ähnliche Fälle bisher unter dem Titel „Freie Meinungsäußerung“ abgehandelt worden. Dieser Fall werde noch untersucht, das Faltblatt als Beweismittel gesichert.

Darin wird unter anderem verbreitet, dass der neu entwickelte Corona-Impfstoff das menschliche Erbgut beeinflusst und dass das häufige Verwenden eines Mund-Nasen-Schutzes lebensgefährliche Folgen haben kann. Beide Behauptungen sind jedoch wissenschaftlich bislang nicht belegt.

Startseite
ANZEIGE