1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Stadtgesellschaft ist nicht gespalten

  8. >

Kommentar zu den Demos und Lichterspaziergängen in Bielefeld

Stadtgesellschaft ist nicht gespalten

Bielefeld

„Nein, Bielefelds Stadtgesellschaft ist nicht gespalten. Mögen die Demos an diesem Freitag auch etwas anderes suggerieren: Es gibt nicht die gleichgroßen Gruppen der Impfbefürworter hier und der Impfgegner dort. Es gibt eine übergroße Mehrheit von 84 Prozent der Menschen in Bielefeld, die sich hat impfen lassen, und es gibt eine kleine Minderheit, die das nicht will“, schreibt WESTFALEN-BLATT-Redakteur Michael Schläger in seinem Kommentar.

Kritiker der Corona-Maßnahmen sind in den vergangenen Wochen regelmäßig in Bielefeld auf die Straße gegangen. Foto: Thomas F. Starke

Die ständigen Lichterspaziergänge der vergangenen Wochen scheinen nahezulegen, dass sich gewaltiger Widerstand formiert. Aber tatsächlich ist es die immer gleiche Gemeinschaft von eingeschworenen Impfverweigerern, Esoterikern und Staatskritikern, die auf die Straße geht. Gab es früher Großdemos in Berlin oder Stuttgart, sind die kleineren Lichterspaziergänge vor Ort so etwas wie ein niedrigschwelliges Angebot an die Empörungswilligen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE