1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Straßenräuber sitzen in U-Haft

  8. >

Zwei Herforder überfallen in der Bielefelder Innenstadt Mädchen (16) – Opfer filmt flüchtende Täter

Straßenräuber sitzen in U-Haft

Bielefeld

Schneller Fahndungserfolg: Kurz nach einem Straßenraub haben Polizisten die beiden Tatverdächtigen festgenommen. Die Männer aus Herford, die eine 16-jährige Bielefelderin überfallen hatten, sitzen seit Freitag in Untersuchungshaft. Das Opfer lieferte der Polizei eine Steilvorlage zur Fahndung: Das Mädchen filmte die Kriminellen bei der Flucht.

Westfalen-Blatt

Symbolbild Foto: dpa

„Gegen 14.30 Uhr ging die Bielefelderin die Wilhelmstraße in Richtung Jahnplatz, als ihr unbemerkt zwei Männer folgten und sie unvermittelt schubsten. Während die 16-Jährige strauchelte, entriss ihr ein Täter das Handy, welches sie sich jedoch zurückholte“, berichtete Polizeisprecher Fabian Rickel von der Tat am Donnerstag.

Dann versuchten die Räuber der 16-Jährigen ihre Handtasche zu entreißen. Doch auch dies konnte die Jugendliche unterbinden.

Bevor die Täter in Richtung Jahnplatz flüchteten, konnten sie noch einen Geldschein aus der Tasche der Bielefelderin rauben. „Geistesgegenwärtig filmte das Opfer die flüchtenden Täter und alarmierte umgehend die Polizei. Die Beamten entdeckten die Männer im Rahmen der Fahndung und nahmen die Verfolgung auf. Es gelang den Polizeibeamten einen Räuber, einen 21-jährigen Mann aus Herford, am Kesselbrink festzunehmen“, sagte der Polizeisprecher.

Der entkommene Täter, ein 25-jähriger Mann, konnte anhand der guten Täterbeschreibung identifiziert und kurze Zeit später in seiner Herforder Wohnung von Polizisten festgenommen werden.

Am Freitag wurden beide Festgenommenen einem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ, sagte der Polizeisprecher.

Startseite