1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Streit um Erhalt der Friedhofslinden

  8. >

Bezirksvertretung in Bielefeld-Brackwede berät neuen Hochbahnsteig-Standort

Streit um Erhalt der Friedhofslinden

Bielefeld

Im Zusammenhang mit der Sanierung der Brackweder Hauptstraße und ihrem barrierefreien Ausbau samt Hochbahnsteigen für die Stadtbahn soll neben dem Haltepunkt „Brackwede Kirche“ auch der Haltepunkt „Windelsbleicher Straße“ um einige Meter nach Osten verlegt werden. Diese Planung der Verkehrsbetriebe Mobiel birgt Streitpotenzial, denn zehn alte Bäume stehen ihr im Weg.

Von Markus Poch

Wo die alten Friedhofslinden Schatten spenden, wollen die Verkehrsbetriebe Mobiel Foto: Markus Poch

In den sozialen Medien liefern sich Anwohner und Kommunalpolitiker bereits heiße Diskussionen über das Vorhaben der Stadtwerke-Tochter, die mächtigen Gehölze fällen zu lassen. Die Kommentare ranken sich um die Linden, die den Gehweg an der Brackweder Straße in Richtung Rosenhöhe und Teile des Brackweder Friedhofs großflächig beschatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE