Viktor und Waldemar Gett eröffnen im November in Bielefeld – Schröder-Tochterfirma ist Investor

Subway bald in Sennestadt

Sennestadt

Der Bezirk bekommt ein weiteres Schnellrestaurant: Schon im November dieses Jahres wollen Viktor Gett und sein Bruder Waldemar die ersten Gäste im Sennestädter Subway an der Hansestraße bedienen. Subway ist der Name der amerikanischen Fast-Food-Kette, die seit den 1990er Jahren auch in Deutschland vertreten ist.

Kerstin Sewöster

Die Brüder Viktor (links) und Waldemar Gett wollen im Foto: Kerstin Sewöster

Kerngeschäft sind Sandwiches, die der Kunde nach eigenem Wunsch mit verschiedenen Belag- und Dressing-Sorten frisch belegen lassen kann. Inhaber und Franchisenehmer im Sennestädter Subway sind die Brüder Gett. Sie eröffnen damit ihr insgesamt fünftes Sandwich-Schnellrestaurant, ihr drittes in Bielefeld. Neben den Standorten Eckendorfer Straße und Hauptbahnhof gibt es Restaurants in Lemgo und Paderborn in Gett-Regie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!