1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. »Tatort Dortmund«: WDR will mit Aylin Tezel weitermachen

  8. >

TV-Sender dementiert Medienbericht über einen möglichen Ausstieg der Bielefelderin

»Tatort Dortmund«: WDR will mit Aylin Tezel weitermachen

Bielefeld(WB/sb). Der WDR hat einen Bericht der »Bild am Sonntag« dementiert, nach dem die Bielefelder Schauspielerin Aylin Tezel künftig nicht mehr als Kommissarin im Dortmunder »Tatort« ermitteln wird. »Wir werden im Jahr 2019 ganz sicher zwei ›Tatorte‹ mit Aylin Tezel drehen«, sagte WDR-Sprecherin Barbara Feiereis auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage.

Aylin Tezel spielt im »Tatort Dortmund« die Oberkommissarin Nora Dalay. Foto: dpa

Das bedeute, dass die Bielefelderin mindestens bis ins Jahr 2020 als Oberkommissarin Nora Dalay in der ARD-Krimireihe zu sehen sei. Weil die Fernsehkommissare in der Regel über zeitlich befristete Verträge verfügen, werde turnusgemäß über eine Verlängerung der Verträge verhandelt. Über Vertragsinhalte gebe der WDR zwar keine Auskunft, aber es sei klar, dass man nicht ans Ende der Zusammenarbeit mit Aylin Tezel denke, sagt Barbara Feiereis.

Vielmehr will der WDR mit dem jetzigen Dortmunder »Tatort«-Team um Jörg Hartmann, Anna Schudt, Aylin Tezel und Rick Okon noch länger weitermachen. »Das ist ein tolles Team. Der Dortmunder ›Tatort‹ hat sich stabilisiert und etabliert«, sagt Barbara Feiereis. Die in Bünde geborene und in Bielefeld aufgewachsene Aylin Tezel (35) ermittelt seit dem Jahr 2012 im »Tatort« – in bislang zwölf Folgen.

Startseite
ANZEIGE