1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Tennisgemeinschaft Blau-Weiß Quelle wartet auf 53.000 Euro vom Land

  8. >

Gekündigter Queller Tennisverein erhält Fördermittel vom Land NRW – Räumungsklage läuft

Wo bleiben geschenkte 53.000 Euro?

Bielefeld

„Eine gute Nachricht für die Tennisgemeinschaft Blau-Weiß Quelle: Der Verein profitiert vom NRW-Programm ‚Moderne Sportstätten 2022' und erhält eine Förderung zur Modernisierung seiner Tennisplätze in Höhe von 53.000 Euro.“ Doch es gibt ein Problem: Die Sportler der TG Blau-Weiß Quelle streiten sich derzeit mit dem langjährigen Verpächter ihrer Sportstätte.

Von Philipp Körtgen und Markus Poch

Ob die TG Blau-Weiß Quelle ihre angestammten Tennisplätze (Foto) samt Vereinsheim weiter nutzen darf, ist derzeit noch offen; ebenso, ob die frisch bewilligten Fördergelder zur Anwendung kommen können. Ein Gerichtstermin mit dem Verpächter ist für den 4. Mai vor dem Landgericht Bielefeld anberaumt worden. Foto: Philipp Körtgen

Die gute Nachricht hatte Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, am Dienstag landesweit verbreitet. Was in der NRW-Staatskanzlei Düsseldorf wahrscheinlich nicht bekannt ist: Die Sportler der TG Blau-Weiß Quelle streiten sich derzeit, wie berichtet, mit dem langjährigen Verpächter ihrer Sportstätte. Nachdem den Tennisspielern nach fast 100 Jahren 2021 der Pachtvertrag gekündigt worden war, sollen sie nun auch den Platz räumen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE