1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Tierpark-Besuch ohne Einschränkung

  8. >

Umweltbetrieb geht von Ende der Online-Anmeldung zum 3. November aus – FDP will das schon für die Ferien

Tierpark-Besuch ohne Einschränkung

Bielefeld

Wohl am 3. November, sagt Tierparkchef Herbert Linnemann, kehrt die Normalität nach Olderdissen zurück. Dann sollen die Menschen wieder ohne Begrenzung und durch sämtliche Zugänge den Tierpark besuchen dürfen. Der FDP geht das allerdings nicht schnell genug.

Von Peter Bollig

Im Gespräch über den richtigen Zeitpunkt, die Corona-Einschränkungen im Tierpark Olderdissen aufzuheben: FDP-Kreisvorsitzender Jan Maik Schlifter (rechts), FDP-Fraktionschefin Foto: Thomas F. Starke

Seit der Wiedereröffnung im März sind die Nebeneingänge wie der in Höhe der Bushaltestelle Bauernhausmuseum geschlossen, damit das Tierpark-Personal den Zugang zentral am Haupteingang kontrollieren kann. Das ist aus Sicht des städtischen Umweltbetriebs notwendig, um in Zeiten der Corona-Pandemie Gedränge auf dem Gelände zu vermeiden. Bis zu 5500 Besucher können, über den Tag verteilt, kostenlose Eintrittskarten buchen – rund 500 pro Stunde, so dass sich bei der üblichen Aufenthaltsdauer von zwei bis drei Stunden rund 1500 Besucher gleichzeitig im Tierpark aufhalten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!