1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Tischtennisplatten werden abgebaut

  8. >

Für den Bielefelder Weihnachtsmarkt wird Platz geschaffen

Tischtennisplatten werden abgebaut

Bielefeld

Für den Bielefelder Weihnachtsmarkt werden einige Elemente des Projekts „altstadt.raum“ umgeräumt. So machen bereits an diesem Donnerstag, 28. Oktober, die Tischtennisplatten und die Kickertische Platz für den Weihnachtsmarkt.

Die Tischtennisplatten werden abgebaut. Foto: Thomas F. Starke

Die Parklets, die Stadtmöbel auf den Parkplatzflächen, werden winterfest gemacht und an dem vorherigen Standort der Tischtennis-Platten am Altstädter Kirchplatz aufgebaut. Sie sorgen für zusätzliche Sitzgelegenheiten auf dem Weihnachtsmarkt und sollen bei einem Glühwein oder Punsch zum Verweilen einladen. Der Sandkasten am Altstädter Kirchplatz wird eingewintert.

Außerdem werden 30 Weihnachtsbäume aufgestellt. Die Tannen werden festlich dekoriert und stimmungsvoll beleuchtet.

In der Ritterstraße bauen die Wirte ihre Außengastronomie für dieses Jahr ab.

Alle Maßnahmen, die im Rahmen des Verkehrsversuchs altstadt.raum um- bzw. weggeräumt werden, sollen – abgesehen vom Sandkasten –nach dem Weihnachtsmarkt wieder aufgestellt werden.

Startseite
ANZEIGE