1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Trickdiebin: Unechte Ukrainerin bittet an der Haustür um Hilfe

  8. >

Polizei warnt vor Trickdieben

Unechte Ukrainerin bittet an der Haustür um Hilfe

Bielefeld

Eine Trickdiebin hat in Bielefeld als angebliche Ukrainerin versucht, Beute zu machen. Die Polizei warnt vor solchen Situationen an der Haustür.

Symbolfoto: Die Trickdiebinnen geben sich als Hilfe suchende Ukrainerinnen aus und wollen Beute machen. An Obst und Gemüse sind sie nicht interessiert. Foto: Christin Klose

Die bislang unbekannte Frau hat im Bielefelder Stadtteil Heepen einen Anwohner getäuscht und sich am Dienstag, 12. April, als Ukrainerin ausgegeben und um Hilfe gebeten. Nach ihrem Aufenthalt war ein Paket aus der Wohnung des Bielefelders verschwunden.

Nach Auskunft des 28-jährigen Anwohners erschien die Unbekannte gegen 12 Uhr in dem Mehrfamilienhaus an der Amtmann-Bullrich-Straße. An seiner Wohnungstür gab sie an, aus der Ukraine zu kommen und bat den jungen Mann um Lebensmittel.

Der 28-Jährige überlegte nicht lang und wollte der Frau in der angeblichen Notsituation helfen. Während er in seiner Wohnung nach Lebensmitteln suchte, verschwand die Frau mit einem Paket des Mannes in unbekannte Richtung. Die Warensendung enthielt bestellte Bekleidungsstücke.

Beschreibung der Tatverdächtigen

Die Frau war etwa 55 Jahre alt. Sie hatte rötliches Haar und ein südosteuropäisches Aussehen. Ihre Vorderzähne fehlten. Sie trug goldene Ohrringe und eine bordeaux Daunenjacke.

Polizei warnt vor Trickdieben an der Haustür

Bleiben Sie besonders aufmerksam, wenn fremde Personen bei Ihnen klingeln und Sie um einen Gefallen gebeten werden. Gestatten Sie Unbekannten nicht das Betreten Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung.

Falls Sie Ihre Tür öffnen, dann verlassen Sie sich nicht darauf, dass jemand draußen stehen bleibt und schließen die Tür sofort, wenn Sie sich wieder in die Wohnung begeben. Damit verhindern Sie, dass jemand unbemerkt Ihre Räume betritt und nach wertvollen Dingen absuchen kann.

Immer wieder lassen sich Trickdiebe neue Maschen einfallen, mit der sie ihre Opfer ablenken oder überrumpeln wollen - bleiben Sie wachsam und wählen Sie bei Verdachtsfällen immer den Polizeinotruf 110.

Hilfreich können Türspione, zusätzliche Riegel oder Sperrketten sein, um unbekannte Besucher auf Abstand zu halten.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:  0521/545-0

Startseite
ANZEIGE