1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Beetle fährt gegen Bundeswehr-Gespann

  8. >

22-Jähriger nach Unfall auf B66 zwischen Bielefeld und Leopoldshöhe leicht verletzt

Beetle fährt gegen Bundeswehr-Gespann

Bielefeld

Auf der Lageschen Straße (B66) zwischen Bielefeld und Leopoldshöhe ist am Mittwochmittag ein VW Beetle gegen den Anhänger eines Bundeswehr-LKW gefahren. Der 22-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt.

Von Christian Müller

Der VW Beetle musste abgeschleppt werden. Foto: Christian Müller

Die Rettungskräfte wurden gegen 12.40 Uhr zu dem Unfall in der Nähe des Autobahnanschlusses Bielefeld-Ost gerufen. Zunächst hieß es, drei Autos und ein LKW seien zusammengestoßen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es "lediglich" zum Crash zwischen einem Bundeswehr-LKW samt Anhänger und einem Auto gekommen war. Der 22-jährige Beetle-Fahrer war auf der B66 aus Richtung Leopoldshöhe nach Bielefeld unterwegs, als der er etwa einen Kilometer vor der Autobahn-Anschlussstelle Bielefeld Ost nach der Baustelle zum Überholen ansetzen wollte. Dabei scherte der junge Bielefelder offenbar nicht richtig aus und fuhr in das Heck des Fahrschul-Anhängers der Bundeswehr.

Feldjäger vor Ort

Der 22-Jährige wurde leicht verletzt, den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro. Die beiden Insassen des LKW - ein Fahrschüler und sein Lehrer - wurden nicht verletzt. Auch der Anhänger blieb unbeschädigt.

Neben der Polizei nahmen auch die Feldjäger - die Militärpolizei der Bundeswehr - den Unfall auf. Währenddessen kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Ab 13.45 Uhr war die Strecke wieder frei.

Startseite
ANZEIGE