1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Unwürdiges öffentliches Schauspiel“

  8. >

Grüne in Bielefeld fordern Entschuldigung von Brackweder FDP und CDU

„Unwürdiges öffentliches Schauspiel“

Bielefeld

Die Bielefelder Grünen sprechen davon, dass ihre Parteikollegin Karen Meyer mit Mandat in der Brackweder Bezirksvertretung „öffentlich gemobbt“ wurde und fordern eine Entschuldigung von FDP und CDU.

Karen Meyer Foto: fm-fotomanufaktur

Als „Attacke“ werten die Grünen, dass der Liberale Rainer Seifert in der Bezirksvertretersitzung am 24. März den Rücktritt von Karen Meyer gefordert hatte, weil sie bei der Stadt Bielefeld beschäftigt ist und das laut Kommunalwahlgesetz nicht mit einem Mandat vereinbar sei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE