1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Vergewaltigung in Heeper Realschule?

  8. >

Anzeige erstattet – Polizei: »Ermittlungen stehen kurz vor dem Abschluss«

Vergewaltigung in Heeper Realschule?

Bielefeld (WB/sb). Die Polizei ermittelt wegen einer möglichen Vergewaltigung an der Realschule Heepen. Es sei Anzeige erstattet worden, sagte am Donnerstag Polizeisprecherin Kathryn Landwehrmeyer. Ein 14 Jahre alter Mitschüler, so der Vorwurf, soll das Mädchen am 7. Mai während des Schulbetriebs vergewaltigt haben.

Realschule Heepen Foto: Hans-Werner Büscher

»Es wird geprüft, ob eine Vergewaltigung vorliegt«, sagte Kathryn Landwehrmeyer. »Die Ermittlungen stehen kurz vor dem Abschluss.« Kathryn Landwehrmeyer berichtete zudem, dass die Polizei in enger Abstimmung mit der Realschule Heepen vorgehe.

Das Schulamt sei über die Vorwürfe informiert worden, berichtete die stellvertretende Amtsleiterin Georgia Schönemann. Unabhängig vom Straftatbestand gebe es für solche Fälle Handlungsempfehlungen des Landes für die Schule. Schließlich erschüttere so ein Thema Lehrer und Schüler. »Deswegen sind auch Schulpsychologen eingeschaltet.« Diese Mitarbeiter seien gezielt für solche Fälle geschult worden.

Startseite