1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Vilsendorf: Weg ist frei für Baugebiet Blackenfeld

  8. >

Politiker stimmen umstrittenem Vorhaben einstimmig zu

Vilsendorf: Weg ist frei für Baugebiet Blackenfeld

Bielefeld

Der Bebauungsplan für ein Areal zwischen den Straßen Blackenfeld und Heidbrede ist auf dem Weg: Die Bezirksvertretung Jöllenbeck stimmte den bei den Anwohnern umstrittenen Planungen ohne Gegenstimme zu.

Von Burgit Hörttrich

300 Wohneinheiten sollen zwischen den Straßen Blackenfeld und Heidbred gebaut werden. Die Bezirksvertretung Jöllenbeck brachte den Bebauungsplan einstimmig auf den Weg. Foto: Hempel + Tacke GmbH

Burkhard Kläs (SPD): „Positiv für Vilsendorf. Ich freue mich darauf.“ Erwin Jung (CDU): „Es gibt einen Wahnsinnsbedarf an neuen Wohnungen. Am Blackenfeld entstehen neue Wohnungen.“ Benni Stiesch (Die Linke): „Das Gebiet ist gut angeschlossen. Vilsendorf wird um ein Drittel seiner heutigen Einwohner wachsen.“ Klaus Feurich (Grüne): „Die gelungene Planungen mit Photovoltaik und Kaltenergie-Versorgung ist eine Blaupause für Bielefeld, unabhängig von fossilen Brennstoffen zu werden.“ Rico Sarnoch (CDU): „Der Ortsteil wird verjüngt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE