1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Wehmut fährt mit im Abrissbagger

  8. >

In wenigen Tagen soll das Senner Hotel zur Spitze in Bielefeld beseitigt sein – Rossmann-Eröffnung für Mitte 2022 geplant

Wehmut fährt mit im Abrissbagger

Bielefeld

„Natürlich tut der Anblick im Moment weh“, sagt Adolf Kampeter. „Immerhin bin ich in dem Haus aufgewachsen und hatte insgesamt 60 Jahre lang damit zu tun.“ Das Haus, von dem der frühere Hotelier spricht, ist das Senner Hotel zur Spitze. Seit dem 5. Juli laufen dort die Entkernungsarbeiten. Inzwischen hat der Abriss des früheren Hofgebäudes begonnen, in dem seit 1881 eine Gaststätte untergebracht war.

Von Markus Poch

Der älteste Gebäudeteil des früheren Hotels zur Spitze ist bereits verschwunden: Laut Eigentümer Adolf Kampeter befanden sich darin in dieser Reihenfolge ein Viehstall, eine Behelfsgaststätte, eine Reinigung mit Lederwarenannahme, ein Restpostenladen, eine Töpferei und zuletzt die hauseigene Brauerei. Foto: Markus Poch

Die zentrale Senner Kreuzung aus Windelsbleicher und Friedrichsdorfer Straße erlebt gerade die größten Veränderungen seit Jahrzehnten. Wie berichtet, soll westlich davon ein Nahversorgungszentrum mit Rewe-Markt und Sparkasse entstehen. Die Bauarbeiten dazu haben im Frühjahr begonnen und machen sichtbare Fortschritt. Nun rückt das Gelände östlich der Kreuzung in den Blickpunkt: Ursprünglich war der Abriss des dortigen Hotels schon Anfang 2020 geplant, doch laut Kampeter verschleppten Corona und die Bürokratie den Termin bis weit in diesen Sommer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!