1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Weihnachten auf der Sparrenburg

  8. >

Auf einem besonderen Rundgang ruft Kaiser Augustus zur Volkszählung auf

Weihnachten auf der Sparrenburg

Bielefeld (WB)

Für alle, die neugierig sind auf die Weihnachtsgeschichte in der „Bielefelder Fassung“ – hier ein Tipp für einen vergnüglichen weihnachtlichen Spaziergang: Nehmen Sie einfach Ihr Smartphone und gehen Sie zur Sparrenburg!

wn

Haben den Rundgang gemeinsam realisiert: Christel Weber (Pfarrerin Neustädter Marienkirche), Tom Schönknecht (Pfarrer Hoffnungskirche), Nicole Zielke (Theaterwerkstatt Bethel) und Laura Kreutz (Theaterwerkstatt Bethel). Foto: Neustädter Marien-Kirchengemeinde

Schon links vor der Brücke zur Burg startet ein weihnachtlicher Rundweg. An 13 Stationen finden Interessierte gut sichtbar Poster mit QR-Codes. Wer den QR-Code mit einer App einscannt, erlebt eine ganz eigene Version der Weihnachtsgeschichte, präsentiert von der Theaterwerkstatt Bethel und der Bielefelder Kinderkantorei. Garantiert kreativ und mit Lokalkolorit: Kaiser Augustus Psiorz ruft zur Volkszählung auf die Sparrenburg, die Hirten finden, anderen geht es noch schlechter und in der Grotte finden sich zwei Marias.

Wenn es an Weihnachten nicht passen sollte: Die Aktion ist noch bis zum 6. Januar auf der Sparrenburg zu erleben. Der Rundgang dauert insgesamt etwa 20 Minuten. Für alle, die doch lieber zuhause bleiben möchten, findet sich seit Heiligabend ein Zusammenschnitt aller Stationen.

Das Projekt wurde realisiert von der Ev.-Luth. Neustädter Marien-Kirchengemeinde, der Hoffnungskirche Bielefeld, dem Stadtkantorat Bielefeld und der Theaterwerkstatt Bethel.

Startseite
ANZEIGE