1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Wellcome-Engel“ schenken kleine Auszeiten

  8. >

Damit Familien in Bielefeld nach der Geburt eines Babys wieder „Land sehen“

„Wellcome-Engel“ schenken kleine Auszeiten

Bielefeld

Für Michaele Reichardt, Mutter von Ole (fünf) und Valentin (eineinhalb), ist Britta Strothmann ein Engel – ein „Wellcome-Engel“. „Wellcome“ ist ein Angebot an junge Familien für kleine Auszeiten vom Alltag, das es an 230 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt und in Bielefeld von der Familienbildungsstätte Hedwig-Dornbusch-Schule koordiniert wird.

Von Burgit Hörttrich

„Wellcome“ versteht sich als moderne Nachbarschaftshilfe für Eltern: (von links) Britta Strothmann als Ehrenamtliche kümmert sich um Valentin, Mutter Michaele Reichardt fühlt sich entlastet, Hendrikje Weber als Koordinatorin freut sich, wenn alle zufrieden sind. Zur Zeit könnten noch mehr Kinder ehrenamtlich von „Wellcome-Engeln“ betreut werden. Foto: Thomas F. Starke

Britta Strothmann gehört zu den aktuell rund 30 Ehrenamtlichen, allesamt Frauen von der Studentin bis zur Seniorin, die jungen Familie Zeit schenken und stundenweise Unterstützung im ersten Lebensjahr eines Babys leisten. „Damit Familien mit kleinen Kindern wieder Land sehen, der Druck genommen wird“, sagt Hendrikje Weber.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!